ARMERIA FRIN­CHILLUCCI

VIA BARBERINI 31
00187 ROMA
Route berechnen

Telefon
+39 06 488 4957
E-Mail
info@frinchillucci.it
Internet
armeriafrinchillucci.com

Montag: 09:00–13:00 Uhr, 15:30–19:30 Uhr
Dienstag: 09:00–13:00 Uhr, 15:30–19:30 Uhr
Mittwoch: 09:00–13:00 Uhr, 15:30–19:30 Uhr
Donnerstag: 09:00–13:00 Uhr, 15:30–19:30 Uhr
Freitag: 09:00–13:00 Uhr, 15:30–19:30 Uhr
Samstag: 09:00–13:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Bei unseren ausge­wählten Handels­fach­partnern wird die Beratung groß­ge­schrieben. Falls Dein Wunschmodell beim Händler vor Ort nicht auf Lager ist, kann er Dir den Schuh bei LOWA bestellen.

„Professionalità cortesia e tanta, veramente tanta prepa­razione sia sulle armi da fuoco che con le armi da taglio. Onde evitare commenti sgra­devoli ed inop­portuni su questa recensione, vorrei ricordare che con le armi, agri­coltori, nego­zianti, profes­sionisti e gente comune, ha dato all’Italia una calda coperta chiamata libertà con la quale dormire sonni tran­quilli. Chi ama la libertà e la vita è sempre alla finestra con un fucile per difenderle.“

„Seriöse, profes­si­onelle und sehr kompetente Waffen­kammer! Es ist und bleibt meine Wahl auf Rom. Antonio ist eine sehr gut vorbe­reitete Person, mit der ich die Möglichkeit habe, viele verschiedene Aspekte dieser Welt kennen­zu­lernen.“

„Ich habe schon eine Weile nicht mehr bei ihnen bestellt, aber sie sind immer sehr nett und aufmerksam, nochmals vielen Dank und bis zum nächsten Mal. (0:“

„Wenn wir in Rom über Armerie sprechen (die mit einem großen A, seriös und quali­fiziert), müssen wir meiner Meinung nach nur auf Fran­chillucci verweisen. Antonio und Maurizio sind nicht nur sehr nett und hilfs­bereit, sondern auch zwei hervor­ragende Profis in der Branche. Die Tradition und Geschichte hinter der Rüst­kammer stehen für Zuver­läs­sigkeit und Pünkt­lichkeit. Bei Fran­chillucci ist es ein bisschen wie in einer Art Groß­familie, man ist ein Vor- und Nachname und nicht eine extra „Quittung“ oder „Rechnung“, die man der Einnah­menmappe beifügt. Tatsächlich sind in den letzten zwanzig Jahren in Rom diverse Waffen­kammern entstanden, die meiner Meinung nach weder Qualität noch Seri­osität bieten, da sie meist beim bloßen Klein­verkauf diverser Waffen und Zubehör stehen bleiben, mehr nicht. Um diesen Job aber vor allem zu machen, braucht es in erster Linie viel Leiden­schaft und Ernst­haf­tigkeit. Nur so können wir, wie im Fall von Fran­chillucci, wirklich einen qualitativ hoch­wertigen Service und eine 360°-Beratung bieten.“

Bewer­tungen bei Google ansehen